Erstiparty ist vorerst abgesagt!

Leider müssen wir hiermit ankündigen, dass die geplante Erstsemesterparty am kommenden Samstag, den 23.10. nicht stattfinden kann.
Das Referat für Kultur der nächsten Legislatur wird sich um die Organisation und Vorbereitung von Events kümmern, sodass wir bald mit einer tollen, aber etwas verspäteten Erstifeier in Präsenz rechnen können 🎉🥳🥳🥳 hier weiterlesen

Kolonialer Naturschutz – Vortrag und Diskussion

Weltweit – von Brasilien bis Indien – gibt es massive Angriffe auf die Rechte indigener Völker. Im Mittelpunkt stehen dabei häufig die Landrechte, die ihnen zustehen, aber nicht zugesprochen werden. Die Folgen sind in vielerlei Hinsicht fatal. Indigene Völker sind die besten Naturschützer:innen der Welt: Wenn ihnen ihre Landrechte zugesprochen werden, erzielen sie herausragende Ergebnisse im Naturschutz. Nach einem einführenden Vortrag zum Thema Landrechte (im Naturschutz) steht Survival International gerne für Fragen und einen gemeinsamen Austausch darüber zur Verfügung.
Survival International ist eine globale Bewegung für indigene Völker. Sie arbeiten seit über 50 Jahren direkt mit indigenen Gemeinschaften zusammen. Dafür treffen sie weltweit Vertreter*innen der Gemeinschaften und unterstützen sie in ihrem Kampf für ihre Rechte. Sie helfen ihnen, ihr Leben zu verteidigen, ihr Land zu schützen und ihre Zukunft zu sichern. Sakina Johow arbeitet im Berliner Büro und freut sich auf eine ausgiebige Diskussion
Webex-Link: https://uni-giessen.webex.com/uni-giessen/j.php?MTID=m8f718c6eb00654a845c8e548a54d398d hier weiterlesen

Persönlicher Beitrag im diesjährigen Chaosratgeber!

Aktuell arbeiten wir als Öffentlichkeitsreferat des Allgemeinen Studierendenausschusses an der neuen Ausgabe des Chaosratgebers. Der Chaosratgeber des Allgemeinen Studierendenausschusses ist ein jährlich erscheinender Ratgeber, der Studierenden vor allem in der ersten Zeit des Studiums helfen soll, sich im Studium und in der Stadt zu orientieren. Neben einer kurzen Einführung in die studentische Selbstverwaltung, die Fachschaften und die verschiedenen Hochschulgruppen wird es auch im diesjährigen Chaosratgeber wieder eine Rubrik geben, in der Gießener Initiativen, Vereine und Gruppierungen sich und ihre aktuellen Projekte vorstellen können. hier weiterlesen

Tutorienqualifizierung an der JLU

Das ZfbK bietet wieder Tuto*innenqualifizierungen für das Wintersemester 2021/2022 an! Alle Studierenden, die in der Lehre tätig sind, wie z.B. Vorlesungsvertiefung, Propädeutika, Übungen, Laborpraktika, etc… sind dazu eingeladen! Es ist kostenfrei und findet auf Deutsch als auch auf Englisch statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich 1 CP als afK-Punkt (außerfachliche Kompetenzen) anrechnen zu lassen. Das Programm besteht aus einzelnen Bausteinen, die aber auch einzeln wahrgenommen werden können. Des Weiteren können auch individuelle Beraturen in Anspruch genommen werden. Die Bausteine:
  1. 4-stündige Einstiegsschulung
  2. 3-stündiges Praxiscoaching
  3. zwei 2-stündige Vertiefungsworkshops.
Weitere Infos findet ihr auf:  

https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zfbk/didaktik/Tutorenqualifizierung hier weiterlesen