Teamer:innen gesucht

für die Betreuung selbst-verwalteter Jugendeinrichtungen im Hochtaunuskreis
Aufgaben:

  • kontinuierliche Begleitung eines selbstverwalteten Jugendtreffs im Hochtaunuskreis (PKW erforderlich),
  • Beratung des Jugendvorstandes

Wir bieten:

  • Eine pädagogisch reizvolle Tätigkeit (für „Einsteiger“ geeignet) mit flexiblen Arbeitszeiten und flexibler Stundenzahl
  • Arbeitsvertrag und Vergütung nach TVöD zzgl. Fahrtkosten ab Bad Homburg
  • Einarbeitung, Reflexion, Fortbildungen

Interessiert ? Dann einfach anrufen oder mailen:
Hochtaunuskreis Fachbereich Kinder und Jugend Jugendbildungswerk / Jugendarbeit / Jugendschutz
Herr Hentzel-Wagner oder Frau Parré, Bahnhofstr. 32, 61250 Usingen
Tel. 06172/ 999-5144 / 5141
Reinhard.Hentzel-Wagner@Hochtaunuskreis.de
Anja.Parre@Hochtaunuskreis.de

 

Unterstützung Algenladen GmbH gesucht!

Der Algenladen ist das Portal für essbare Algen aus aller Welt und algenhaltige Lebensmittel jeder Art. Wir stellen Algen als Gemüse aus dem Meer dem „Land-Gemüse“ gleich. Wir bieten das umfangreichste Produkt-Sortiment dieser Art und alle Informationen zum Algenkonsum. Wir vertreiben Mikro- und Makroalgen sowie AlgaeFood-ConsumerProdukte via eCommerce, im Einzelhandel und als Rohstoff an die Lebensmittelindustrie.

Wir bieten Praktika, Bachelor– oder Master-Arbeiten und Nebenjobs in den Bereichen:

Rohstoffwissen Algen (Algen in der Ernährung, Sensorik, QS, Novel-Food, Grundlagen-Untersuchungen)
• eCommerce und Marketing (Business-Prozesse und IT, Online-Marketing, redaktionelle Arbeit, Rezepte, Veranstaltungen)
Produktentwicklung und Vertrieb (Marktanalyse, Entwicklung, Markteinführung, Messeauftritte)

Natürliche Rohstoffe und nachhaltige Food-Konzepte sind Dein Ding?
Du entwickelst gern innovative Strategien oder Produkte und nimmst Verbraucher sowie Partner in der Wertschöpfungskette mit?
Unterstütze uns bei einem unserer laufenden Projekte!

Algenladen GmbH
Weiherstraße 8
88448 Attenweiler
07 343 – 9 22 32 54
info @algenladen.de
www.algenladen.de

Ansprechpartner in Gießen:
Michael Hofmann
01 57 – 73 02 57 84
hofmann@algenladen.de

 

Unterstützung für die GEW Studierendenarbeit gesucht!

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hessen sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt
befristet für zwei Jahre eine studentische Hilfskraft im Umfang von 24 Stunden im Monat
zur Unterstützung der gewerkschaftlichen Studierendenarbeit an der Justus-Liebig-Universität
Gießen.

Zu den Aufgaben gehören:
– Begleitung der ehrenamtlichen GEW-Strukturen an der Hochschule (Regionalverband/Betriebs- und Studierendengruppe)
– Unterstützung bei der Durchführung und Bewerbung von GEW-Veranstaltungen an der Justus-Liebig-Universität
– Unterstützung von Kampagnen, Arbeitskämpfen und betrieblichen Auseinandersetzungen der GEW an der Justus-Liebig-Universität
– Verteilung von Material und aktive Mitgliederwerbung (auch online)
– Mitarbeit an den GEW-Konzepten zur Ansprache von Studierenden und Beschäftigten
– Das Abfassen kleiner Beiträge für Publikationen der GEW.

Wir bieten:
– Eine politische Tätigkeit mit selbstbestimmten Handlungsspielräumen
– Mitarbeit und Anbindung an ein engagiertes Gewerkschaftsteam
– Eine Vergütung von 15,30 Euro pro Stunde
– Kostenfreie Fortbildungsangebote während der Arbeitszeit
– Eine Vertragslaufzeit von 2 Jahren
– Flexible Arbeitszeiten

Wir wünschen uns:
– Kenntnisse und Fähigkeiten in der Organisierung und Ansprache von Studierenden
– Die grundsätzliche Bereitschaft Wochenend- und Abendtermine wahrzunehmen
– Ausgeprägtes politisches und/oder soziales Engagement und Interesse
– Kreativität zur Werbung neuer Mitglieder
– Mitgliedschaft in der GEW oder einer anderen DGB-Gewerkschaft
– Starke Identifikation mit den Zielen der Arbeiterbewegung
– Erfahrungen im AStA, Fachschaften, Hochschulgruppen und sonstigen politischen Gruppen
an der JLU sind von Vorteil
Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen per Mail an den zuständigen Referenten Tobias
Cepok, tcepok@gew-hessen.de bis einschließlich Sonntag, den 30. Januar 2022. Die
Auswahlgespräche finden voraussichtlich online nach Absprache statt.

 

ResearchAssistant(WissenschaftlicheHilfskraft)64h/month:

The Panel on Planetary Thinking provides scientific support for the development of concepts
and strategies in the field of sustainability at Gießen University since 2020. It functions as a
researchoriented think tank that draws on the interdisciplinary expertise of top JLU scientists
to strengthen a universitywide perspective in the field of sustainability. In 2022, the Planetary
Scholars and Artists in Residence Program will be launched, which facilitates transdisciplinary
dialogues while exploring how academia and the arts grapple with the manifold relations
between societies and the planet. Further information on the panel itself and on the fellowship
program can be found at the website of the Panel on Planetary Thinking: https://www.uni
giessen.de/faculties/planetarythinking

starting at the earliest possible date.

Responsibilities

  • Literature research & management of bibliographies with Zotero
  • Website maintenance with Plone
  • Database development
  • Support of Fellows
  • Assistance in workshop organization (digital & in person)
  • Preparation of presentations
  • Administrative support

Qualifications

  • Strong interest in the research topics of the Panel on Planetary Thinking
  • Basic expertise in interdisciplinary sustainability research (e.g. Anthropocene)
  • Master’s Degree in a relevant field of study
  • Excellent English and German language skills
  • Proficient computerbased skills (e.g. Plone, Zotero, STATA, R, MS Office, SPSS)

 

Aushilfskraft für Notariats-Sekretariat gesucht

Wir su­chen für un­ser lebhaftes No­ta­ri­at im Frank­fur­ter Wes­tend mo­ti­vier­te Stu­dent*in­nen zur Un­ter­stüt­zung des Se­kre­ta­ria­ts, bei der Ausfertigung der Urkunden und für all­ge­mei­ne Bü­ro­ar­bei­ten. Bitte bewerben Sie sich unter Notar@kroos-kollegen.de. Zur Beantwortung Ihrer Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der 069 204 3696 0 zur Verfügung.