Digitalisierung, Studium und Lehre

Das Referat Digitalisierung, Studium und Lehre will die Studierenden in der Auseinandersetzung mit der Universität vertreten und sich für die Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen, die Gestaltung des Digitalisierungsprozesses im Sinne der Studierenden, für die Einführung autonomer Tutorien und die Förderung eines interdisziplinären Austauschs einsetzen. Ziel ist es positive Entwicklungen der Digitalisierung aus der Pandemie zu übernehmen, Impulse zur Weiterführung digitaler Formate zu geben und allen Studierenden, unter Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzungen und Lebenssituationen, ein reibungsloses und selbstverantwortliches Studium zu ermöglichen. Die studentische Perspektive und Mitbestimmung ist Grundlage der Referatsarbeit. Das Referat für Digitalisierung, Studium und Lehre definiert sich als Anlaufstelle für Studierende mit Fragen und Anliegen zum Thema Studium und Lehre. Als studentische Institution möchten wir die einzelnen Studierenden gemeinsam mit den Fachschaften vertreten.

Meldet euch bei uns: Falls ihr Fragen oder Anliegen rund um das Thema Studium und Lehre habt, könnt ihr euch gerne bei uns melden. Wir stehen gerne für euch als Ansprechpersonen zur Verfügung. Wir nehmen all eure Anliegen ernst und werden versuchen euch zu helfen. Clemens Berger, Jenny Jörges, Sophia Jankosky und Lara Stoller dsl@asta-giessen.de

 

I. Digitale Lehre

· studentische Mitbestimmung bzw. Berücksichtigung der studentischen Perspektive bei der Studiengestaltung

· Verbesserung der Lehr- und Lernkultur im digitalen und hybriden Semester

· Gewährleistung der Chancengleichheit in der Online-Lehre.

 

II. Einführung von autonomen Tutorien und Förderung eines interdisziplinären Austausches

· Bekanntmachung bestehender Angebote für gute Lehre (ZfbK-Kurse, CoffeeLectures, Hochschulsport, Materialien auf ILIAS)

· Einführung autonomer Tutorien

· Reading Week

· Vorträge von Studierenden für Studierende

 

III. Lehre und Studium

· Zentraler Lernraumfinder

· Vorlesungsfreie Woche vor Klausuren

· Flexibles Ableisten von Leistungen ermöglichen durch mehrere Klausurtermine, Onlineklausuren und freie Wahlmöglichkeiten

· in jedem Modul mindestens ein Wiederholungstermin für die Prüfung im gleichen Semester

· mindestens 1/3 Wahlpflichtmodule pro an der JLU verfügbaren Studiengang erkämpfen 14

· Klausurtermine zu Semesterbeginn bekannt geben