Autonome Referate im Allgemeinen Studierendenausschuss

Im Allgemeinen Studierendenausschuss arbeiten wir in 14 verschiedenen Referaten zu unterschiedlichen Themenbereichen wie zum Beispiel Verkehr, Ökologie oder Kultur.
Daneben gibt es bei uns im AStA 5 autonome Referate, die die Interessen besonderer Gruppen Studierender vertreten und deshalb jedes Jahr aus der Mitte der betroffenen Studierenden gewählt werden. 

Das Querer-Feministische Frauenreferat (QF|FR) bietet Raum für (queer-)politische Bildung und die Auseinandersetzung mit aktuellen feministischen Thematiken sowie aktuellen Diskursen in der Geschlechterforschung.

Das autonome Bi*-Schwulen-Trans*-Queer-Referat (AB*ST*QR) setzt sich sich zum Ziel, Personen verschiedenster Hintergründe, die von Sexismen, Rassismen und anderen Diskriminierungsformen betroffen sind, zusammenzubringen.

Das Referat für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung steht Studierenden vor allem beratend zur Seite.

Die Ausländische Studierendenvertretung (ASV) organisiert kulturelle Veranstaltungen und steht Studierenden bei Fragen zu Studium und Leben in Gießen bereit. 

Für eine Kinder- und elternfreundlichere Universität setzt sich das Familienreferat (AFR) ein. 

Das Referat für studentische Hilfskräfte ist zwar noch nicht als autonomes Referat organisiert, sondern gehört noch zum Allgemeinen Studierendenausschuss, jedoch vertritt das Referat die studentischen Hilfskräfte an der JLU und wird sich in der nächsten Zeit als autonomes Referat gründen.

Du fühlst dich von einer dieser Gruppen angesprochen und hast Lust, dich in einem autonomen Referat zu organisieren? Dann besuche die digitalen Vollversammlungen der autonomen Referate im nächsten Monat und lass dich als Referent*in wählen! Solltest du Fragen zum Engagement in den autonomen Referaten haben, melde dich bei den entsprechenden Referaten oder schreibe an oeffentlichkeit@asta-giessen.de. 

Die Vollversammlungen der autonomen Referate finden an folgenden Terminen statt:

22.01.21 Ausländische Studierendenvertretung

28.01.21 19 Uhr: Referat für studentische Hilfskräfte

05.02.21 19 Uhr: Autonomes Bi*-Schwulen-Trans*-Queer-Referat

Weitere Termine werden in Kürze bekanntgegeben.