Gründungs-Vollversammlung: Autonomes Referat für sozial, finanziell und kulturell benachteiligte Studierende

Gründungsaufruf

72% der 18-25-Jährigen in Deutschland stammen aus nichtakademischen Haushalten, doch nur knapp ein Fünftel von ihnen (21%) wird einmal studieren. Menschen aus akademischen Haushalten dagegen studieren mit einer Quote von 74% und machen damit trotz ihres geringen Anteils an der Bevölkerung mehr als die Hälfte der Studierenden an deutschen Hochschulen aus. Je höher der Bildungsabschluss, desto sozial selektiver setzt sich die Gruppe der Absolvent:innen zusammen. Von 100 Arbeiterkindern promoviert nur eines, während es bei Akademikerkindern das Zehnfache ist.

Dieses Phänomen nennt man Bildungstrichter. In kaum einem anderen europäischen Land ist die Bildungsungleichheit so groß wie in Deutschland. Bildungsungerechtigkeit und Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft (Klassismus) finden ihren Höhepunkt in der Universität.
Mit der Gründung eines Autonomen Referats an der JLU soll Menschen aus nichtakademischen oder prekären Haushalten eine Stimme gegeben werden.

Das Autonome Referat soll als Anlaufstelle, politischer Akteur und vor allem als Sprachrohr aller dienen, die ihrer sozialen Herkunft wegen in ihrem Bildungsweg oder ihrer Persönlichkeitsentfaltung benachteiligt werden.

Dazu bist Du herzlich zur ersten Vollversammlung des Autonomen Referats für sozial, finanziell und kulturell benachteiligte Studierende am 09.11.2021 um 18 Uhr eingeladen! Die Veranstaltung findet hybrid statt: entweder online per Webex oder vor Ort im Hörsaal A1 in Gebäude A des Philosophikum 1. 

Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle, die Lust haben, herzlich dazu eingeladen, den Abend bei einem Getränk in einer Bar/Kneipe ausklingen zu lassen.

Link zum Webex-Event:

https://uni-giessen.webex.com/uni-giessen/j.phpMTID=mbcb83442dae4bf012d2aeb906f1ba0f4

Hinweis: Die Wahlen werden digital via StudIP durchgeführt. Vorraussetzung für die Teilnahme an der Wahl ist die Eintragung in einer StudIP Veranstaltung. Das Passwort zur Veranstaltung wird in der Vollversammlung bekannt gegeben.

Fragen? Meldet euch gerne über die E-Mail-Adresse koordination@asta-giessen.de bei uns!