HRZ warnt vor Phising-Mail

Es kursieren Mails von der ANGEBLICHEN Absender Adresse ADMIN@uni-giessen.de. Dahinter steckt jedoch eine ganz andere, externe Adresse. Auch beim Lesen  des Textes entsteht hier schnell die Vermutung, dass das so nicht von der Uni formuliert würde.

Das HRZ hat direkt reagiert und folgende Warnung raus geschickt:

—Anfang weitergeleitete Mail—

Sehr geehrte Mitglieder und Angehörige der JLU,

Sie haben eine E-Mail mit dem Betreff „WARNUNG“ erhalten, in der wieder einmal zur Preisgabe von Accountdaten aufgefordert wird, um die drohende Sperrung des Mail-Kontos zu verhindern.
Diese E-Mail ist eine Phishing-Mail und stammt nicht vom HRZ, wie sich an der JLU-fremden URL erkennen lässt.

Das HRZ würde niemals zur Weitergabe von Passwörtern über irgendwelche Formulare aufforden.
Bitte klicken Sie die URL nicht an und fragen Sie im Zweifel immer zuerst beim HRZ nach.

Sollten Sie schon Accountdaten weitergegeben haben, setzen Sie sich bitte sofort mit dem HRZ unter Tel. 0641 99 13100 oder mail-support@hrz.uni-giessen.de in Verbindung und ändern Sie Ihre Passwörter.

Bitte leiten Sie Phishing-Mails für die noch keine Warnung versendet wurde, als Anhang an mail-support@hrz.uni-giessen.de weiter.
Vielen Dank an alle die dies bereits getan haben, denn nur so erfahren wir von neuen Phishing-Wellen.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Küth

—–

Dear Members and Affiliates of JLU,

you recieved an email with the subject „WARNUNG“ which asks to give away account data to prevent closure of the email account.
This email is a phishing mail and is not an official mail of the HRZ, as can bee seen on the URL which are by no means related to the JLU.

The HRZ would never ask you to enter account data into suspicious forms.
Please don’t click on the URL and if in doubt ask the HRZ first.

If you gave away account data already, please contact the HRZ immediately under Phone 0641 99 13100 or mail-support@hrz.uni-giessen.de and change your passwords.

Please forward new phishing mails, where no warning has been sent yet, as attachment to mail-support@hrz.uni-giessen.de.
Many thanks to all that already did this, as this is the only way we learn of new phishing attacks.

With best regards,
Matthias Kueth


Postmaster                        | Hochschulrechenzentrum der
Tel.: +49-641-99-13025            | Justus-Liebig-Universität Gießen
Fax.: +49-641-99-13009            | Heinrich-Buff-Ring 44
matthias.kueth@hrz.uni-giessen.de | D-35392 Gießen

—Ende weitergeleitete Mail—

Seid vorsichtig!