Vortragsreihe Verkehrswende in und um Gießen

Im 1. Teil der Vortragsreihe (2. Teil im SoSe 2020) geht es am ersten von fünf Terminen um die wichtige Frage wie eine Verkehrswende für Menschen aus dem Umland von Städten gestaltet werden kann. Besonders für Angehörige der JLU dürfte der Beitrag zu autofreien Campi sehr interessant sein, wird doch in den kommenden Jahren der große Campus Philosophikum 1 umgebaut. Im dritten Beitrag beschäftigen wir uns damit, welche Warenflüsse mit Lastenrädern komfortabel transportabel sind, bevor eine Veranstaltung zu autofreien Innenstädten folgt. Der fünfte Vortrag rundet die Reihe mit Einblicken in ganz konkrete Konzepte für die Stadt Gießen inklusive Umland ab. hier weiterlesen

#JLUoffline? Studies fast wieder online!

So langsam sind alle Systeme, die wir Studies nutzen, wieder
online! Seien es die Lernplattformen Stud.IP und ILIAS oder das
Bibliothekssystem. Unsere Noten sind auch wieder einsehbar, auch wenn die eine
oder der andere das gar nicht sehen will… 😉 Nächste Woche wird voraussichtlich auch das
WLAN für Studierende auf den Campi wieder nutzbar sein. Alle, die in Wohnheimen
des Studentenwerks wohnen, müssen sich allerdings noch ein bisschen länger
gedulden, bis sie Netflix und Co. wieder suchten können. Aufgrund technischer
Gegebenheiten kann der Netzzugang leider nicht so schnell wiederhergestellt
werden – die Mitarbeitenden des HRZ sind aber an der Sache dran!! Der Plan ist,
dass es nur ein paar Tage länger dauert als das WLAN auf den Campi. Führt das
für diese Tage zu Campi-Netz-Camping…? hier weiterlesen

Pressemitteilung des AStA der Justus-Liebig-Universität zu den Vorwürfen gegen die Prüfungsstelle Gießen der Hessischen Lehrkräfteakademie

Letzte Woche wurde von einer anonymen Gruppe eine Recherche über die Prüfungsstelle Gießen der Hessischen Lehrkräfteakademie veröffentlicht, die schwere Vorwürfe gegen den Leiter der Prüfungsstelle erhebt. Darin wird unter anderem von der Auslage antimuslimischer Texte in der Prüfungsstelle sowie über die Beeinflussung von Prüfungssituationen berichtet. Die bekannt gewordenen Vorfälle zeichnen ein fortlaufendes Bild zu den bereits im Februar diesen Jahres vorgefallenen Ereignissen im Bezug auf Diskriminierung an der Hessischen Lehrkräfteakademie. hier weiterlesen

Rassismus in der Hessischen Lehrkräfteakademie

Uns und weitere Organisationen sowie die Presse hat eine Recherche einer anonymen Gruppe erreicht, die skandalöse rassistische Vorfälle rund um die Hessische Lehrkräfteakademie betreffen.
Wir fordern eine eindeutige Stellungnahme der Verantwortlichen, der Landesregierung und der Justus-Liebig-Universität sowie eine Versicherung dafür, dass Menschen
in der Prüfungsstelle nicht aufgrund ihrer Herkunft, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer politischen
Haltung benachteiligt oder diskriminiert werden!
Zudem fordern wir alle Studierenden dazu auf, sich aktiv an der Entwicklung einer Universität zu beteiligen, an der solche Vorfälle nicht mehr möglich sind.
Darüber hinaus fordern wir personelle Konsequenzen in der Gießener Prüfungsstelle der hessischen Lehrkräfteakademie.

Die ganze Recherche ist hier zu finden:

https://de.indymedia.org/node/48788

Solltet ihr von Diskriminierungsvorfällen hören oder gar selbst betroffen sein, könnt ihr euch gern bei uns im AStA melden unter antifa@asta-giessen.de hier weiterlesen

Resolution: Gegen Krieg – Solidarität mit Rojava!

Am 9. Oktober startete die Türkei einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die selbstverwaltete und multiethnische Demokratische Föderation Nord- und Ostsyrien (Rojava). In diesem einmaligen Projekt bezieht man sich auf Abdullah Öcalans Konzept des Demokratischen Konföderalismus. Frauenbefreiung, Basisdemokratie und Ökologie stehen im Vordergrund, was Rojava zu einem Ort der Sicherheit und Zukunftsfähigkeit in der zerrütteten Region macht. hier weiterlesen

Erweiterung des Rechtsberatungsangebots

Ab Donnerstag, den 01. August 2019, wird unser kostenloses Rechtsberatungsangebot um den Bereich des Migrationsrechts erweitert.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Migrationsrechts Jan Plischke wird wöchentlich donnerstags von 13:00 bis 14:00 Uhr, in Raum 16.1, Jürgen-Dietz-Haus, Otto-Behaghel-Str. 25d, 35394 Gießen, stattfinden. hier weiterlesen