Persönlicher Beitrag im diesjährigen Chaosratgeber!

Aktuell arbeiten wir als Öffentlichkeitsreferat des Allgemeinen Studierendenausschusses an der neuen Ausgabe des Chaosratgebers. Der Chaosratgeber des Allgemeinen Studierendenausschusses ist ein jährlich erscheinender Ratgeber, der Studierenden vor allem in der ersten Zeit des Studiums helfen soll, sich im Studium und in der Stadt zu orientieren. Neben einer kurzen Einführung in die studentische Selbstverwaltung, die Fachschaften und die verschiedenen Hochschulgruppen wird es auch im diesjährigen Chaosratgeber wieder eine Rubrik geben, in der Gießener Initiativen, Vereine und Gruppierungen sich und ihre aktuellen Projekte vorstellen können.

Ihr habt Lust, euer Projekt, eure Initiative, eure Gruppierung oder euren Verein im diesjährigen Chaosratgeber vorzustellen?

Dann schickt uns eure selbst gestaltete Seite im DIN A4 Format als PDF bis zum 06.08.2021 an oeffentlichkeit@asta-giessen.de unter dem Stichwort “Beitrag Chaosratgeber”.

Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, könnt ihr uns jederzeit schreiben. Wir freuen uns auf eure Beiträge und wünschen euch eine schöne restliche Semesterzeit.

Tutorienqualifizierung an der JLU

Das ZfbK bietet wieder Tuto*innenqualifizierungen für das Wintersemester 2021/2022 an! Alle Studierenden, die in der Lehre tätig sind, wie z.B. Vorlesungsvertiefung, Propädeutika, Übungen, Laborpraktika, etc… sind dazu eingeladen!
Es ist kostenfrei und findet auf Deutsch als auch auf Englisch statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich 1 CP als afK-Punkt (außerfachliche Kompetenzen) anrechnen zu lassen.

Das Programm besteht aus einzelnen Bausteinen, die aber auch einzeln wahrgenommen werden können. Des Weiteren können auch individuelle Beraturen in Anspruch genommen werden.

Die Bausteine:

  1. 4-stündige Einstiegsschulung
  2. 3-stündiges Praxiscoaching
  3. zwei 2-stündige Vertiefungsworkshops.

Weitere Infos findet ihr auf:  

https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zfbk/didaktik/Tutorenqualifizierung hier weiterlesen

Studentische Hilfskräfte für die Impftage der JLU gesucht!

Liebe Studierende,

wir suchen im Zuge der anstehenden Impftage der JLU am 17., 19. und 21. Juli 2021 studentische Hilfskräfte. Die Aufgaben der Hilfskräfte werden vor allem die Abwicklungen der impfbereiten Studierenden im Anmelde- und Wartebereich umfassen. Dem Arbeitsverhältnis liegt ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis zugrunde, wobei die Arbeitsdauer auf 5 Stunden pro Tag befristet ist. Die Arbeitszeit beträgt entweder 9 – 14 Uhr oder 14 – 19 Uhr. Die Entlohnung beträgt 11,10 € pro Stunde. Insgesamt werden ca. 5 Studierende pro Schicht gesucht. Arbeitsort ist der ehm. ProMarkt in der Karl-Glöckner-Str. 5, 35390 Gießen.

Wünschenswert, jedoch nicht notwendig sind:

– vollständige Impfung erhalten („durchgeimpft“),
– erste Erfahrungen im medizinischen Bereich, wie z.B. in einem Impfzentrum oder ein Studium der Humanmedizin,
– Ausbildung als (Rettungs-/Notfall-/..)Sanitäter*in
– Sprachkenntnisse einer weiteren Sprache neben Deutsch,
– Bereitschaft an mehreren Tagen an einer Schicht teilzunehmen,

Studierende, die eines oder mehrere der genannten Kriterien erfüllen, werden bei der Auswahl besonders berücksichtigt. Ansonsten erfolgt die Auswahl nach dem Eingangsdatum der Bewerbungen.

Als Bewerbung reicht eine formlose Rückmeldung bis zum 15. Juli an

impftage@asta-giessen.de hier weiterlesen

Green Spaces Fotowettbewerb

Gießen kommt von Grün!

Wir suchen die schönsten Fotos von euren Lieblings-Green-Spaces in und um Gießen.
Geht nach draußen und macht ein aktuelles Foto in ausreichender Qualität von eurem Lieblingsnaturplatz und schickt es uns mit einer kurzen Beschreibung des Ortes und warum ihr ihn so gerne mögt an:

oekologie@asta-giessen.de oder per Facebook oder Instagram (Stichwort: Green Spaces).

Teilnehmen könnt ihr das ganze Jahr 2021.

Zu jeder Jahreszeit küren wir eine*n Gewinner*in der/die einen 10 € Gutschein eines ökologisch-nachhaltigen Unternehmens aus Gießen erhalten
Ende des Jahres werden wir dann die Fotos aller Gewinner*innen zu einem hübschen Kalender für 2022 zusammenstellen, den ihr dann natürlich auch bekommt.

Teilnahmebedingungen:

1) Ihr müsst eingeschriebene*r Student*in sein

2) Ihr habt die Fotos selbst gemacht und die Rechte Dritter werden dadurch nicht verletzt.

3) Die Fotos müssen eine ausreichend gute Qualität für den besitzen, da sie später gedruckt werden sollen (gute Handykamera, Digitial oder Spiegelreflex)

4) Ihr willigt mit eurer Teilnahme ein, dass wir euch und euer Foto als Gewinner*in auf unseren Online-Kanälen veröffentlichen und weiter verwenden

Viel Spaß beim Knipsen, wir freuen uns auf eure Einsendungen.

Das ÖkologieReferat des AStA Gießen

E-LAStA – ein gewichtiges Zeichen sozial gerechter Verkehrswende

Der AStA der Justus-Liebig-Universität stellt sich – wie auch schon in der Vergangenheit – über das Semesterticket und die Beteiligung an Nextbike hinaus verstärkt den Fragen der Verkehrswende in Gießen.

Um das Angebot an ausleihbaren umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zu vergrößern, hat der JLU-AStA ein modernes E-Cargo Bike für die Allgemeinheit gekauft. „Uns ist wichtig, dass die Gießener Verkehrswende sozial ist. Den E-LAStA wollen wir bewusst allen gratis zum Leihen anbieten,“ erklärt Maximilian Voigt vom Verkehrsreferat.

Bis zu 160kg (inkl. Fahrer*in) trägt das solide Rad und die Kiste fast 100 Liter. Je nach Last und Topographie reicht eine Akkuladung für bis zu 125km mit elektrischer Unterstützung.

Ab sofort steht das Lastenrad im AStA-Büro, in der Otto-Behaghel-Straße 25, Haus D, bereit zum Leihen. Online zu buchen ist E-LAStA über die ALLrad-Website www.dasallrad.org.

Maximilian Voigt, Verkehrsreferat der AStA der JLU-AStA

0172 10 27 764                                                 maximilian.voigt@asta-giessen.de

Fusl vom Allmende Lastenrad Projekt – das ALLrad

0641 20 00 96 01           0176 45 62 33 27           post@dasallrad.org