E-LAStA – ein gewichtiges Zeichen sozial gerechter Verkehrswende

Der AStA der Justus-Liebig-Universität stellt sich – wie auch schon in der Vergangenheit – über das Semesterticket und die Beteiligung an Nextbike hinaus verstärkt den Fragen der Verkehrswende in Gießen.

Um das Angebot an ausleihbaren umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zu vergrößern, hat der JLU-AStA ein modernes E-Cargo Bike für die Allgemeinheit gekauft. „Uns ist wichtig, dass die Gießener Verkehrswende sozial ist. Den E-LAStA wollen wir bewusst allen gratis zum Leihen anbieten,“ erklärt Maximilian Voigt vom Verkehrsreferat.

Bis zu 160kg (inkl. Fahrer*in) trägt das solide Rad und die Kiste fast 100 Liter. Je nach Last und Topographie reicht eine Akkuladung für bis zu 125km mit elektrischer Unterstützung.

Ab sofort steht das Lastenrad im AStA-Büro, in der Otto-Behaghel-Straße 25, Haus D, bereit zum Leihen. Online zu buchen ist E-LAStA über die ALLrad-Website www.dasallrad.org.

Maximilian Voigt, Verkehrsreferat der AStA der JLU-AStA

0172 10 27 764                                                 maximilian.voigt@asta-giessen.de

Fusl vom Allmende Lastenrad Projekt – das ALLrad

0641 20 00 96 01           0176 45 62 33 27           post@dasallrad.org