Studentische Hilfskräfte für die Impftage der JLU gesucht!

Liebe Studierende,

wir suchen im Zuge der anstehenden Impftage der JLU am 17., 19. und 21. Juli 2021 studentische Hilfskräfte. Die Aufgaben der Hilfskräfte werden vor allem die Abwicklungen der impfbereiten Studierenden im Anmelde- und Wartebereich umfassen. Dem Arbeitsverhältnis liegt ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis zugrunde, wobei die Arbeitsdauer auf 5 Stunden pro Tag befristet ist. Die Arbeitszeit beträgt entweder 9 – 14 Uhr oder 14 – 19 Uhr. Die Entlohnung beträgt 11,10 € pro Stunde. Insgesamt werden ca. 5 Studierende pro Schicht gesucht. Arbeitsort ist der ehm. ProMarkt in der Karl-Glöckner-Str. 5, 35390 Gießen.

Wünschenswert, jedoch nicht notwendig sind:

– vollständige Impfung erhalten („durchgeimpft“),
– erste Erfahrungen im medizinischen Bereich, wie z.B. in einem Impfzentrum oder ein Studium der Humanmedizin,
– Ausbildung als (Rettungs-/Notfall-/..)Sanitäter*in
– Sprachkenntnisse einer weiteren Sprache neben Deutsch,
– Bereitschaft an mehreren Tagen an einer Schicht teilzunehmen,

Studierende, die eines oder mehrere der genannten Kriterien erfüllen, werden bei der Auswahl besonders berücksichtigt. Ansonsten erfolgt die Auswahl nach dem Eingangsdatum der Bewerbungen.

Als Bewerbung reicht eine formlose Rückmeldung bis zum 15. Juli an impftage@asta-giessen.de unter Angabe des Namens, Fachbereichs, des/der gewünschten Arbeitstage und bevorzugten Schicht (9-14 Uhr oder 14-19 Uhr), und, sofern vorhanden, erfüllten wünschenswerten Kriterien. Rückfragen sind an ebendiese Email zu schicken.

Medizinische Masken und Getränke werden vor Ort gestellt.

Wir freuen uns auf euer Interesse und wünschen eine angenehme letzte Vorlesungswoche im Sommersemester 2021 – Auf das wir uns im Wintersemester wieder mehr im Campusleben wiederfinden können.

Liebe Grüße
das Impfkoordinationsteam des AStA der JLU