Veranstaltungsreihe im WiSe 20/21: CLASS MATTERS – Soziale Herkunft und Ungerechtigkeit im Bildungssystem

Eine Gruppe von Aktiven aus Studierendenschaft und Mittelbau hat für das Wintersemester eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel „CLASS MATTERS – Soziale Herkunft und Ungerechtigkeit im Bildungssystem“ auf die Beine gestellt.

Die Infos zu den ersten beiden Veranstaltungen, eine Lesung mit Christian Baron („Ein Mann seiner Klasse“) und eine Lesung mit Sahra Rausch („Akademische Außenseiter*innen – Sprechen über Klassismus in der Wissenschaft“), sind ab jetzt auf der Website des AStA verfügbar: www.asta-giessen.de/classmatters/

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung notwendig. Alle Informationen dazu sind ebenfalls auf der Website zu finden. Alle Veranstaltungen könnt ihr auch über einen Livestream verfolgen.

Die Informationen zu den anderen Veranstaltungen folgen in der nächsten Zeit – also: stay tuned!