Studentische Hilfskräfte im deutschen Bildungssystem

30.06.2021 -18 Uhr, Vortrag per Webex

Referent: Christian Schneickert

 

Bis zu 400.000 studentische Hilfskräfte und MitarbeiterInnen übernehmen in Deutschland wichtige Aufgaben in Forschung und Lehre. Die Arbeitsbedingungen sind dabei häufig prekär. Gleichzeitig ergeben sich aus der Anstellung aber auch viele Privilegien.

Anhand von umfangreichem empirischem Daten zeigt Christian Schneickert, wie die Tätig-keit als studentische Hilfskraft einerseits einen Reproduktionsmechanismus sozialer Ungleichheit im Bildungssystem darstellt, andererseits wie an deutschen Universitäten eine neue Form prekarisierter ArbeitnehmerInnen geformt wird, die für die zukünftige Organisation von Arbeitsverhältnissen in unserer Gesellschaft von erheblicher Bedeutung sein wird. Der Vortrag geht besonders auf die soziale Zusammensetzung der studentischen Hilfskräfte ein und diskutiert möglichen Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation von Hilfskräften.

Der Vortag richtet sich an alle Interessierte, vor allem studentische Beschäftigte sowie Professorinnen und Professoren.

 

Zugangsdaten

https://uni-giessen.webex.com/uni-giessen/j.php?MTID=m6318d3043a41d673838d8481a62663d4

Meeting-Kennnummer: 121 940 2953

Passwort: QwB3hfJjt24

Über Videosystem beitreten

Wählen Sie 1219402953@uni-giessen.webex.com

Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.

Über Telefon beitreten

+49-619-6781-9736 Germany Toll

+49-89-95467578 Germany Toll 2

Zugriffscode: 121 940 2953